Virushepatitis

Virushepatitis
Eine Virushepatitis B oder C kann durch die gemeinsame Benutzung von Nadeln, Spritzen, Löffel oder Filter, aber auch durch die gemeinsame Benutzung eines Röhrchens zum Sniffen übertragen werden. Eine Übertragung ist auch über Sexkontakt möglich. Hepatitis B wird über diesen Weg sehr einfach übertragen, Hepatitis C weniger häufig (Übertragung von Hepatitis C über Sexkontakt vorwiegend zwischen Männern).

Nach der akuten Erkrankung, welche bei Hepatitis B selten sogar lebensbedrohlich verlaufen kann, verläuft eine Hepatitis B in ca. 10% chronisch (d.h. bleibend), eine Hepatitis C in ca. 2/3 der Fälle.

Gefürchtete Spätfolgen einer chronischen Hepatitis B oder Hepatitis C sind eine Leberzirrhose und im weiteren Verlauf, ein Leberversagen und/oder ein Leberkrebs.

Eine chronische Hepatitis C kann heutzutage bei fast allen Betroffenen mit einer einfachen Behandlung geheilt werden. Die Behandlung einer chronischen Hepatitis B gestaltet sich vorerst noch schwierig.

 

weiterführende Informationen

Virushepatitis

infoset.ch | Hepatitis

 

Hepatitis

bag.admin.ch | Hepatitis